Altersvorsorge

Wie funktioniert Altersvorsorge mit Investmentfonds?

Es muss nicht immer die klassische Lebens- oder Rentenversicherung sein! In Zeiten von Niedrigzinsen machen diese Produkte nur in Ausnahmefällen Sinn, Renditen oberhalb von 3 % sind kaum noch möglich. Gerade für junge Leute, die noch 30 und mehr Jahre für die Altersvorsorge vor sich haben, bietet sich die fondsgebundene Rentenvorsorge an. Dabei ist es durchaus möglich, die Renditechancen eines Investmentfonds mit den steuerlichen Vorteilen einer Versicherungslösung zu kombinieren! Die Fondsgebundene Rentenversicherung ist im Grunde ein Investmentsparplan mit Versicherungsmantel. Der Sparanteil der Beiträge fließt dabei nicht – wie bei der klassischen Variante – in den Deckungsstock des Versicherers, sondern in einen selbst gewählten Investmentfonds. Gute Versicherer bieten Fondspaletten von über 50 Fonds an und erlauben, in bis zu 10 Fonds gleichzeitig anzusparen.

Fondsgebundene Rentenversicherungen gibt es in allen drei Versorgungsschichten – Basisrente, Riester und Flexible Vorsorge. Um einen passenden Versicherer und Tarif zu finden, sprechen Sie uns gerne an.